Chorverband Filder

Einweihung Kulturforum „SÄNGERTREPPE“ am Glashütter Schulhaus.

Vor 35 geladenen Gästen eröffnete am 19.9. der Männerchor bei Kaiserwetter unter der Leitung von Ludmilla Meißner und mit Nadja Bauer am E- Piano mit dem Klassiker „Der Gefangenenchor“ von Verdi die Einweihungsfeier. Der Vorsitzende Uli Bühl begrüßte die Mitglieder, Bürgermeister Michael Lutz, den Vorsitzenden vom Förderverein Schulhaus Glashütte Christian Eng, den Vereinsringvertreter Rolf Fritz, den Architekten Scharmann sowie die Vertreter der Chöre aus Schönaich, Scharnhausen und Steinenbronn. Die Verbundenheit zum Schulhaus Glashütte brachte der 2. Vorsitzende Gustl Reebmann zum Ausdruck. Nach der schmerzhaften, jedoch ökonomisch notwendigen Trennung vom Sängerheim war es seiner Diplomatie zu verdanken, dass die Sänger seit 5 Jahren im Glashütter Schulhaus eine neue (alte) Heimat gefunden haben. Dank des Vorsitzenden Christian Eng ist der Abschied vom Sängerheim gelungen. Gemäß Vereinssatzung hat der Verein in einer Hauptversammlung beschlossen die Vorschläge der beiden Vorstände Uli Bühl und Gustl Reebmann für eine Hofneugestaltung durchzuführen. Mit diesem Projekt hat der Liederkranz ein bleibendes Andenken an das Sängerheim geschaffen. Architekt Scharmann sprach vom gelungensten Bauprojekt in seiner Laufbahn und lobte vor allem die kooperative Vorgehensweise mit der Vereinsführung. Es folgte die Enthüllung der Namensgebung am Findling am Hofeingang und an der Abschlussplatte mit dem zukünftigen Namen „SÄNGERTREPPE“. Bürgermeister Michael Lutz hob den innovativen Geist der Vereinsführung hervor und sieht in diesem neuen Kulturforum in Zukunft einen neuen Platz für Veranstaltungen. Rolf Fritz vom Vereinsring gratulierte dem Liederkranz für diese kreative Schöpfung in der Glashütte und Christian Eng bedankte sich bei der symbolischen Schlüsselübergabe für dieses einmalige Geschenk, das der Zukunft des Schulhauses eine neue Dimension verleihen wird. Der Chor beendete eine äußerst gelungene Einweihungsfeier, für die beide Vorstände Uli Bühl und Gustl Reebmann verantwortlich zeichneten. Danach lud der Verein zu einem Glas Sekt mit Gebäck ein, serviert von den Sängerfrauen. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Die Vereinsleitung H.S.


Home - Impressum - Datenschutz
Projekt: buetefisch & agentur einfach persoenlich