Chorverband Filder

Aktuell

MGV goes British – Jetzt Karten sichern!

Die Beatles waren die erste große Boygroup der Musikgeschichte. Sir Elton John ist der berühmteste Songwriter unserer Generation, Queen vermutlich die erfolgreichste Rockband überhaupt. Und Robbie Williams der begnadetste Musik-Entertainer der letzten Jahrzehnte. All diese Stars haben eines gemeinsam, sie kommen aus Großbritannien. Dies war uns Grund genug, ein Konzert ganz in den Fokus dieser Musiklegenden von der Insel zu stellen. Und so freuen wir uns, Euch unser diesjähriges Projekt vorzustellen:

MixDur präsentiert – Best of BRITPOP

Zusammen mit unserer Rockband „Tea Crackers“ lassen die 80 Sänger*innen von MixDur die größten Songs der britischen Pop&Rockgeschichte erklingen. Umrahmt von einer tollen Lichtshow werden unserer Tanzgruppen „die Pagen“ und „die Chorifeen“ den Abend mit tollen Tänzen bereichern. Und auch unser Jugenchor MixTeen/Voices wird einen Gastauftritt haben.

3 Jahre nach unserem großen Fantasia-Projekt freuen wir uns alle darauf, mit Euch und Ihnen endlich wieder einen tollen Abend in der Egelseehalle erleben zu dürfen. Mit emotionaler Musik, tollen Tänzen, und gerne auch mit einem Gläschen Sekt oder Wein – so wie es sich bei unserem MGV Neuhausen gewohnt sind!

Konzerttermine:

– Freitag 30.9.

– Samstag 1.10.

– Sonntag 2.10.

Einlass jeweils um 19 Uhr / Konzertbeginn um 20 Uhr

Eintritt: 20,- Euro

Kartenvorverkauf ab sofort unter:

tickets@mgv1851.de oder unter 0 71 58 / 916 00 14

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch!


Wir trauern um Roland Scholpp


LEt`s sing & swing; Mitsing-Event mit Patrick Bopp


Musical querbeet

Mit einem gemeinsamen Musicalabend meldeten sich der Sängerbund Ruit und der Turnerbund Ruit nach langer Corona-Abstinenz
am Sonntag, 10. Juli beim Publikum zurück.
Und die Besucherinnen und Besucher kamen und haben die erste Kooperation der beiden Ruiter Vereine sichtlich genossen. Im vollbesetzten Theatersaal An der Halle in Ostfildern-Nellingen erklangen schwungvolle
Musical-Evergreens, von “Chim chim cherie“ bis „Supercalifragilistic“, – „Mary Poppins“-, über das „Grünende Grün“ der Eliza aus „My fair lady“, den „Platz an der Sonne“ den, die oder der „noch niemals in New York war“ sucht – der „Music of the night“ – Sehnsuchtslied des „Phantom der Oper“ -, das
melancholische Memory aus „Cats“, „Gabriellas Song“ aus dem Film „Wie im Himmel“ bis zum Liebesthema aus „Titanic“ („My heart will go on“) – alle dargeboten vom gemischten Chor des Sängerbundes Ruit unter
Claudia Großekathöfer. Den „König der Löwen“ besänftigte der Frauenchor des Sängerbundes unter Sabine Frömke mit sanften Weisen, um dann mit „Hail Holy Queen“ aus „Sister Act“ schwungvolle Fahrt aufzuneh
men.
Als Solistin glänzte Andrea Weiss, Sopran, mit dem Titelsong aus „Skyfall“, „Send in the clowns“ und „Broadway Baby“; und zusammen mit dem gemischten Chor „dankte sie für die Lieder“ (aus Mamma Mia). Am Piano
einfühlsam begleitet wurden die Solistin von Claudia Großekathöfer, die Chöre von Michael Kuhn.
Die Wettkampftanzgruppen des TBR Flaming Stars und Black Beauties unter Melanie Belser und Anja Weigmann, begeisterten mit der Vampirparty aus Hotel Transsilvanien sowie Auszügen aus „Tribute von Panem“.
Wunderschön auch, wie die Tänzerinnen einzelne Lieder des Sängerbunds szenisch begleiteten – gelebte Kooperation. Und so huschte eine Gruppe süßer Katzen und schwebender Mary Poppins Darstellerinnen mit Regenschirm ein ums andere Mal ums Publikum herum.

Den rund 1 ½ stündigen Abend beschloss das Tebe pojem – Oh Herr gib Frieden – von Bortnianski. Die Zugabe war bewusst gewählt – fließt der Reinerlös der Veranstaltung doch der Spendenaktion der Fildergemeinden für die Partnerstadt Poltawa zu.

Musical querbeet – Sängerbund Ruit meldet sich nach Corona mit einem Sommerkonzert zurück-

 

 

Nachdem unser Sommerkonzert Corona bedingt mehrmals verschoben werden musste, freut sich der Sängerbund Ruit nunmehr in Kooperation mit dem Turnerbund Ruit zum „Musical querbeet“ einzuladen am Sonntag 10. Juli um 18 Uhr in das Theater an der Halle in Ostfildern-Nellingen. Die Chöre des Sängerbundes präsentieren bekannte Evergreens etwa aus Mary Poppins, Cats, dem Phantom der Oper, Wie im Himmel, Titanic,  bis zu Mamma Mia, König der Löwen und Sister Act. Begleitet werden sie von Andrea Weiss, Sopran, und Michael Kuhn am Piano. Die Leitung der Chöre haben Claudia Großekathöfer und Sabine Frömke. Sportlich umrahmt wird das Programm von den Flaming Stars und den Black Beauties, die mit einer Vampirparty und den Tribute von Panem für tänzerische Spannung sorgen. Die beiden Wettkampftanzgruppen des Turnerbundes Ruit stehen unter der Choreographie und Leitung von Melanie Belser und Anja Weigmann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Einlass ist ab 17:30 Uhr.


-Orient trifft Okzident- Konzert des SwingTeamsLE im LKM am 2. Juli 2022


Chorkonzert der LK Stetten am Samstag. 2. Juli 2022


Sing Gospel 2022 -Workshop und Konzert in Rohr-

Der Gospelworkshop Sing Gospel 2019 war ein voller Erfolg gewesen. 25 Sängerinnen und 5 Sänger hatten sich verabschiedet „bis zum nächsten Jahr“ – und dann kamen Corona und zwei Jahre Pandemiepause. Ende 2021 wurde Sing Gospel 2022 angekündigt, aber als Anfang des Jahre der Termin im Mai bekannt gegeben wurde, waren viele Interessierte zögerlich. Die Inzidenzen waren schließlich nach wie vor hoch. Erst Ende April  war klar, dass der Workshop in Chorstärke stattfindet.

So begann am Donnerstag, 12. Mai 2022 „Sing Gospel 2022“ mit 5 Sängern und 26 Sängerinnen, darunter vier 14jährige Mädchen, die mit der gleichen Freude dabei waren, wie alle anderen auch.

Jennifer Permenter, die bisher den Workshop mit Scott Sontag geleitet hatte, konnte leider kurzfristig nicht teilnehmen. Für Scott Sontag bedeutete dies die doppelte Arbeit. Wer den Künstler jedoch einmal am Klavier erlebt hatte, war nicht erstaunt, dass er diese Aufgabe mit Bravour meisterte. Beim Abschlusskonzert am Sonntag, 15. Mai 2022 präsentierten die Sängerinnen und Sänger ihrem Publikum in der kath. Kirche Heilige Familie in Stuttgart-Rohr 10 Lieder, die sie an diesem Wochenende gelernt hatten. Das gelungene Konzert hinterließ nicht nur viel Freude beim Publikum und den teillnehmende Sängerinnen und Sängern sondern auch zwei Wünsche: Dass die „stumme“ Zeit endlich vorbei ist und dass im nächsten Jahr wieder ein „Sing Gospel“ mit Jennifer Permenter und Scott Sontag möglich ist.

IL


Einladung zum Chorprojekt des CVF zum großen Jubiläum

Liebe Vereinsvorständinnen und Vorstände, Verantwortliche in den Vereinen im Chorverband Filder, liebe Sängerinnen und Sänger,

der Chorverband Filder, als Nachfolger des Filder-Gaus, kann dieses Jahr auf sein 140 jähriges Gründungsjubiläum schauen. Unser Chorverband war der erste Regionalverband im Schwäbischen Sängerbund (heute Schwäbischer Chorverband). Da in den nächsten Jahren vom Schwäbischen
Chorverband eine Umstrukturierung der Regionalverbände angedacht ist, finden wir es angemessen, dieses kleine Jubiläum zu feiern.
Die allgemeine Lage mit der Coronapandemie und den daraus
resultierenden Einschränkungen machen die Planung eines großen Jubiläumsfestes nicht möglich. Daher wollen wir die Idee eines Festaktes verfolgen. Dieser könnte im Herbst (Ende Oktober/Anfang November) stattfinden. Als Austragungsort haben wir den Saal des Saalbaus in Neuhausen gewinnen können.
Es wäre schön, wenn aus dem Chorverband einige Chöre bereit wären, an diesem Festakt einen kleinen Auftritt zu machen. Wenn es gelingt, aus den verschiedenen Genres Beiträge zu organisieren, wäre das ein Schaufenster über die Vielfalt unseres Verbandes. Daher ergeht heute die
Anfrage an alle Vereine / Chöre, wer sich für einen kleinen Auftritt im Rahmen eines Jubiläums-Festaktes bereit erklären würde.
Gerne wollen wir heute auch fragen, welcher Verein nur mit einer Abordnung im Publikum teilnehmen würde. Je genauer die Rückmeldungen sind, umso besser können wir die Veranstaltung planen.
Wir würden uns freuen, nach langer Corona-Pause wieder einmal einen Abend im Sängerkreis zu erleben.

Der Ausblick auf diese geplante Veranstaltung hat uns noch zu einer weiteren Idee gebracht. Wir wissen aus vielen persönlichen Gesprächen, dass die Aktivitäten in den Chören teilweise sehr nachgelassen haben. Vor allem unsere Männerchöre kämpfen immer mehr ums Überleben. Der
Chorverband Filder will deshalb allen interessierten Männern die Chance eröffnen, gemeinsam in einem Männerchor zu singen. Der Chor wird in Neuhausen proben. Chorleiter ist Klaus Breuninger, der in der Chorszene gut bekannt ist. Über den Turnus der Proben haben wir noch nicht entschieden, da wir uns hierbei auch auf die Möglichkeiten der Sänger
einstellen wollen. Die Proben wären auf jeden Fall Freitag abends ab 19.30 Uhr.

Rückmeldungen zur aktiven Teilnahme am Festakt, zum reinen Besuch des Festaktes und zur Mitwirkung bei unserem Männerchorprojekt erbitten wir bis zum 14. April. Sie können Ihre Rückmeldungen gerne direkt an Dieter
Schaller (dieter.schaller@dgqaktiv.de) senden, der sich für die
Organisation der Veranstaltung bereit erklärt hat

Mit herzlichem Sängergruß

Roland Scholpp

Nachsatz am 25.Februar:

Mit Entsetzen schauen wir alle auf die Geschehnisse in der Ukraine. Die Menschen sind Opfer eines menschenverachtenden Angriffs durch Russland geworden. Wir denken an die Männer, Frauen und Kinder, an die alten Menschen, die vor einer ungewissen Zukunft stehen. Wir beten für alle, dass Gott sich ihrer annehmen möge, den Politikern Vernunft schenkt und alle vor vermeidbarem Schaden und Elend bewahrt.

 


Verbandstag in Neuhausen

Was ist das doch für eine verrückte Zeit! Trotz steigender Corona-Zahlen hat der CVF seinen Verbandstag 2020/2021 in Neuhausen durchgeführt. Alle sind der Aufforderung nachgekommen und sind mit Maske und Impfnachweis erschienen.

Thomas Haisch, Vorsitzender des MGV Neuhausen eröffnete den diesjährigen Verbandstag. Aufgrund der Pandemie und der stetig steigenden Infiziertenzahlen wurde auf die musikalische Eröffnung verzichtet.

Bevor alle Berichte verlesen wurden, nahm Wolfgang Krauss die Ehrung der in den letzten 2 Jahren verstorbenen aktiven Sängerinnen und Sänger vor.

Nachdem Roland Scholpp die letzten 2 Jahre Revue passieren ließ, Inge Letsch ihrerseits nochmals in ihrem Bericht darum gebeten hat, die angebotenen Förderprogramme des Schwäbischen Chorverbands anzunehmen, hat Günther Teifke seinen Rechenschaftsbericht über die Ein- und Ausgaben der vergangenen 2 Jahre vorgelegt und erläutert. Erfreulich war es, dass der CVF sehr gut gewirtschaftet hat und mit einem PLUS ins neue Geschäftsjahr gehen wird.

Der Kassenprüfer Stefan Momma konnte bestätigen, dass alle Ein- und Ausgaben rechtens sind und bat um die Entlastung des Vorstandes. Dieser Akt wurde wiederum durch Thomas Haisch vorgenommen.

Die Satzung des Chorverbandes sieht vor, dass alle 4 Jahre Wahlen stattfinden. Nicht alle Vorstandsmitglieder auf einmal, sondern gestaffelt. In diesem Jahr stand die Wahl der 2. Vorsitzenden und des Pressereferenten an. Beide Amtsinhaber stellten sich wieder zur Verfügung und wurden zu 100% wieder gewählt.

In diesem Zusammenhang wurde auch die Nachwahl des Schriftführers durchgeführt, so dass sich der aktuelle Vorstand wie folgt darstellt:

Roland Scholpp                               Präsident des CVF

Christine Eisert                                2. Vorsitzende

Sybille Klenk                                     Schriftführerin

Günther Teifke                                 Schatzmeister

Inge Letsch                                       Referentin für Weiterbildung

Joachim Henrichsmeyer               Pressereferent

David Schmid                                  Verbandschorleiter

Nach wie vor ist das Amt „Referent für Jugend und junge Chöre“ unbesetzt. Hier sollte dringend Abhilfe geschaffen werden.

Wir danken dem MGV Neuhausen für die Gastfreundschaft, den fleißigen Bäckerinnen für die leckeren Kuchenangebote und Thomas Haisch, der dem Vorstand und Beirat etwas über die Heimatgeschichte Neuhausens erzählte. Hoffen wir, dass wir im kommenden Jahr entspannter in unseren Verbandstag gehen können.

In diesem Sinne – denken Sie positiv, bleiben Sie negativ!

Christine Eisert


Home - Impressum - Datenschutz
Projekt: buetefisch & agentur einfach persoenlich