Chorverband Filder

CV-Filder Aktuell

Adventskonzert des LK Stetten

Herzliche Einladung zu unserem Adventskonzert am Sonntag, 27. Nov. 17 Uhr, in der Kirche in Stetten.

Freuen Sie sich mit uns auf ein abwechslungsreiches Programm mit Chor-, Instrumental- und Orgelmusik, unter Leitung unseres Chorleiters Fabian Wiese.

 

Musikauswahl u.a. Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, You raise me up, From a distance, Es werde Licht, O du fröhliche, Feliz Naivadad, Jingle bell rock u.m.

 

Spenden erwünscht

 

Gemütlicher Abschluss mit Verkauf von Plätzchen, Punsch und Glühwein


In Plattenhardt wurde wieder gesungen

Lang, lang ist’s her, dass im Plattenhardter Mörikesaal Musik erklungen ist. Nach vielen intensiven Proben, nach Schwitzen und Heiserkeit, nach Opfern von Wochenenden war es endlich soweit. Am 30 Oktober 2022 lud der Swing-Chor vom Liederkranz Plattenhardt seine Gäste ins Bürgerhaus ein. Bei Kaffee und Kuchen, bei Viertele und Sekt, konnte man vorher und nachher entspannte Stunden genießen, bevor der Swing-Chor Aufstellung nahm. Äußerst flott ging es voran. Die Sängerinnen und Sänger waren perfekt vorbereitet. Neben einem Saxophonsolo unseres Dirigenten Leonard Gießner kamen unsere Gäste in den Genuss eines Solos, gespielt von Marie-Linn Ammon, auf der Violine. Elisa Schott begeisterte mit ihrem Gesang ebenso wie mit Ihrem Klavierspiel.

Viele Schweißtropfen verlor Leonard Gießner, war es doch sein erster Auftritt mit einem Chor als Chorleiter. Er führte auch erstmals durch ein Programm, was ihm perfekt gelungen ist. Der Angstschweiß war unbegründet.

Nachdem unser musikalischer Nachmittag vorbei ist, wollen wir uns auf diesem Weg herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Bei den Bäckerinnen und Bäckern, bei vielen Hilfskräften an den Tresen und am Empfang und ganz besonders bei Simon Zimmermann – dem Mann am Klavier.

Leonard Gießner – ein Könner seines Faches! Du hast es in kurzer Zeit geschafft, aus verkümmerten Stimmen wunderbar klingende Töne zu entlocken. Dir gebührt unser größter Dank!

Christine Eisert


MGV goes British – Jetzt Karten sichern!

Die Beatles waren die erste große Boygroup der Musikgeschichte. Sir Elton John ist der berühmteste Songwriter unserer Generation, Queen vermutlich die erfolgreichste Rockband überhaupt. Und Robbie Williams der begnadetste Musik-Entertainer der letzten Jahrzehnte. All diese Stars haben eines gemeinsam, sie kommen aus Großbritannien. Dies war uns Grund genug, ein Konzert ganz in den Fokus dieser Musiklegenden von der Insel zu stellen. Und so freuen wir uns, Euch unser diesjähriges Projekt vorzustellen:

MixDur präsentiert – Best of BRITPOP

Zusammen mit unserer Rockband „Tea Crackers“ lassen die 80 Sänger*innen von MixDur die größten Songs der britischen Pop&Rockgeschichte erklingen. Umrahmt von einer tollen Lichtshow werden unserer Tanzgruppen „die Pagen“ und „die Chorifeen“ den Abend mit tollen Tänzen bereichern. Und auch unser Jugenchor MixTeen/Voices wird einen Gastauftritt haben.

3 Jahre nach unserem großen Fantasia-Projekt freuen wir uns alle darauf, mit Euch und Ihnen endlich wieder einen tollen Abend in der Egelseehalle erleben zu dürfen. Mit emotionaler Musik, tollen Tänzen, und gerne auch mit einem Gläschen Sekt oder Wein – so wie es sich bei unserem MGV Neuhausen gewohnt sind!

Konzerttermine:

– Freitag 30.9.

– Samstag 1.10.

– Sonntag 2.10.

Einlass jeweils um 19 Uhr / Konzertbeginn um 20 Uhr

Eintritt: 20,- Euro

Kartenvorverkauf ab sofort unter:

tickets@mgv1851.de oder unter 0 71 58 / 916 00 14

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch!


Wir trauern um Roland Scholpp


LEt`s sing & swing; Mitsing-Event mit Patrick Bopp


Musical querbeet

Mit einem gemeinsamen Musicalabend meldeten sich der Sängerbund Ruit und der Turnerbund Ruit nach langer Corona-Abstinenz
am Sonntag, 10. Juli beim Publikum zurück.
Und die Besucherinnen und Besucher kamen und haben die erste Kooperation der beiden Ruiter Vereine sichtlich genossen. Im vollbesetzten Theatersaal An der Halle in Ostfildern-Nellingen erklangen schwungvolle
Musical-Evergreens, von “Chim chim cherie“ bis „Supercalifragilistic“, – „Mary Poppins“-, über das „Grünende Grün“ der Eliza aus „My fair lady“, den „Platz an der Sonne“ den, die oder der „noch niemals in New York war“ sucht – der „Music of the night“ – Sehnsuchtslied des „Phantom der Oper“ -, das
melancholische Memory aus „Cats“, „Gabriellas Song“ aus dem Film „Wie im Himmel“ bis zum Liebesthema aus „Titanic“ („My heart will go on“) – alle dargeboten vom gemischten Chor des Sängerbundes Ruit unter
Claudia Großekathöfer. Den „König der Löwen“ besänftigte der Frauenchor des Sängerbundes unter Sabine Frömke mit sanften Weisen, um dann mit „Hail Holy Queen“ aus „Sister Act“ schwungvolle Fahrt aufzuneh
men.
Als Solistin glänzte Andrea Weiss, Sopran, mit dem Titelsong aus „Skyfall“, „Send in the clowns“ und „Broadway Baby“; und zusammen mit dem gemischten Chor „dankte sie für die Lieder“ (aus Mamma Mia). Am Piano
einfühlsam begleitet wurden die Solistin von Claudia Großekathöfer, die Chöre von Michael Kuhn.
Die Wettkampftanzgruppen des TBR Flaming Stars und Black Beauties unter Melanie Belser und Anja Weigmann, begeisterten mit der Vampirparty aus Hotel Transsilvanien sowie Auszügen aus „Tribute von Panem“.
Wunderschön auch, wie die Tänzerinnen einzelne Lieder des Sängerbunds szenisch begleiteten – gelebte Kooperation. Und so huschte eine Gruppe süßer Katzen und schwebender Mary Poppins Darstellerinnen mit Regenschirm ein ums andere Mal ums Publikum herum.

Den rund 1 ½ stündigen Abend beschloss das Tebe pojem – Oh Herr gib Frieden – von Bortnianski. Die Zugabe war bewusst gewählt – fließt der Reinerlös der Veranstaltung doch der Spendenaktion der Fildergemeinden für die Partnerstadt Poltawa zu.

Musical querbeet – Sängerbund Ruit meldet sich nach Corona mit einem Sommerkonzert zurück-

 

 

Nachdem unser Sommerkonzert Corona bedingt mehrmals verschoben werden musste, freut sich der Sängerbund Ruit nunmehr in Kooperation mit dem Turnerbund Ruit zum „Musical querbeet“ einzuladen am Sonntag 10. Juli um 18 Uhr in das Theater an der Halle in Ostfildern-Nellingen. Die Chöre des Sängerbundes präsentieren bekannte Evergreens etwa aus Mary Poppins, Cats, dem Phantom der Oper, Wie im Himmel, Titanic,  bis zu Mamma Mia, König der Löwen und Sister Act. Begleitet werden sie von Andrea Weiss, Sopran, und Michael Kuhn am Piano. Die Leitung der Chöre haben Claudia Großekathöfer und Sabine Frömke. Sportlich umrahmt wird das Programm von den Flaming Stars und den Black Beauties, die mit einer Vampirparty und den Tribute von Panem für tänzerische Spannung sorgen. Die beiden Wettkampftanzgruppen des Turnerbundes Ruit stehen unter der Choreographie und Leitung von Melanie Belser und Anja Weigmann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Einlass ist ab 17:30 Uhr.


-Orient trifft Okzident- Konzert des SwingTeamsLE im LKM am 2. Juli 2022


Chorkonzert der LK Stetten am Samstag. 2. Juli 2022


Sing Gospel 2022 -Workshop und Konzert in Rohr-

Der Gospelworkshop Sing Gospel 2019 war ein voller Erfolg gewesen. 25 Sängerinnen und 5 Sänger hatten sich verabschiedet „bis zum nächsten Jahr“ – und dann kamen Corona und zwei Jahre Pandemiepause. Ende 2021 wurde Sing Gospel 2022 angekündigt, aber als Anfang des Jahre der Termin im Mai bekannt gegeben wurde, waren viele Interessierte zögerlich. Die Inzidenzen waren schließlich nach wie vor hoch. Erst Ende April  war klar, dass der Workshop in Chorstärke stattfindet.

So begann am Donnerstag, 12. Mai 2022 „Sing Gospel 2022“ mit 5 Sängern und 26 Sängerinnen, darunter vier 14jährige Mädchen, die mit der gleichen Freude dabei waren, wie alle anderen auch.

Jennifer Permenter, die bisher den Workshop mit Scott Sontag geleitet hatte, konnte leider kurzfristig nicht teilnehmen. Für Scott Sontag bedeutete dies die doppelte Arbeit. Wer den Künstler jedoch einmal am Klavier erlebt hatte, war nicht erstaunt, dass er diese Aufgabe mit Bravour meisterte. Beim Abschlusskonzert am Sonntag, 15. Mai 2022 präsentierten die Sängerinnen und Sänger ihrem Publikum in der kath. Kirche Heilige Familie in Stuttgart-Rohr 10 Lieder, die sie an diesem Wochenende gelernt hatten. Das gelungene Konzert hinterließ nicht nur viel Freude beim Publikum und den teillnehmende Sängerinnen und Sängern sondern auch zwei Wünsche: Dass die „stumme“ Zeit endlich vorbei ist und dass im nächsten Jahr wieder ein „Sing Gospel“ mit Jennifer Permenter und Scott Sontag möglich ist.

IL


Home - Impressum - Datenschutz
Projekt: buetefisch & agentur einfach persoenlich